Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Chem2Market GmbH (im Folgenden “C2M”), Handelsregister Hamburg, HRB 125 193 betreibt unter chem2market.com einen Marktplatz  im Internet für den gewerblichen Ein- und Verkauf von chemischen Produkten. Einkäufer von Chemikalien können über den Marktplatz Produkte vergleichen und einkaufen. Verkäufer können ihre Produkte zum Verkauf anbieten.

1. Geltungsbereich

  1. Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend bezeichnet als „AGB“) ist die Nutzung des Marktplatzes Chem2market.com. Diese AGB gelten unabhängig von verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile)
  2. C2M richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Gewerbetreibende, nicht an Endverbraucher.
  3. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen der Nutzer gelten nur, sofern die Chem2Market GmbH ihnen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt haben. Eine nicht erfolgte Zurückweisung gegenläufiger und mitgeteilter AGB des Nutzers stellt keine Zustimmung dar.
  4. Als Inhalte werden alle von den Nutzern eingestellten Inhalte und Informationen bezeichnet.
  5. C2M stellt den Marktplatz zur Verfügung und ist nicht Partei von Kaufverträgen zwischen den Nutzern.
  6. C2M behält sich vor, das Angebot an den technischen Fortschritt und neue rechtliche Gegebenheiten anzupassen. In diesem Zusammenhang können bestehende Funktionalitäten geändert oder erweitert, aber auch veraltete Funktionalitäten eingeschränkt oder abgeschaltet werden. Die Interessen der Nutzer werden hierbei entsprechend berücksichtigt.

2. Registrierung

  1. Zur Veröffentlichung von Inhalten, z.B. Angeboten und Gesuchen, ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierung ist kostenlos.
  2. Nutzer müssen Kaufleute im Sinne des HGB sein. C2M darf von jedem Nutzer verlangen, nachzuweisen, ob die Nutzungsvoraussetzungen erfüllt sind.
  3. Jede natürliche Person muss als Nutzer unbeschränkt geschäftsfähig und volljährig sein.
  4. Es ist C2M vorbehalten, jederzeit Mitglieder und Anbieter wegen Sicherheitsbedenken auszuschließen. Dazu bedarf es keiner Angabe von Gründen. Somit besteht zu keiner Zeit Anspruch auf die Nutzung von C2M.
  5. Die vorliegenden AGB sowie darüber hinaus mögliche Änderungen, die ihm zur Kenntnis gegeben werden, erkennt der Nutzer im Zuge der Anmeldung an. Im Falle einer Änderung der AGB, die dem Nutzer in Textform mitgeteilt wird, kann der Nutzer dieser widersprechen und somit das Nutzungsverhältnis beenden. Geschieht kein Widerspruch, gelten die neuen AGB als anerkannt.
  6. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100 %-ige Verfügbarkeit des C2M Angebotes technisch nicht zu realisieren ist. bemüht sich jedoch, das C2M Angebot möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von C2M  stehen, können zu kurzzeitigen Störungen oder zu vorübergehenden Einstellung der Dienste auf dem C2M Angebot führen.

3. Nutzung der Plattform

  1. Der Nutzer verpflichtet sich, seine Zugangsdaten vor unberechtigtem Zugriff Dritter zu schützen. C2M muss unmittelbar informiert werden, falls ein Missbrauch der eigenen Zugangsdaten vorliegt
  2. Nutzer können Produkte anbieten und Verkaufs- und Kaufgesuche veröffentlichen. Produkte müssen mit Namen und Beschreibung angegeben sein. Der Hinweis auf Staffelpreise ist erlaubt. Nicht erlaubt sind Hinweise auf Homepage und E-Mail-Adressen in sämtlichen veröffentlichten Inhalten. Ausgenommen sind Werbeanzeigen, die gesondert gebucht werden.

4. Pflichten der Nutzer

  1. Nutzer sind verpflichtet, ausschließlich der Wahrheit entsprechende Angaben und Inhalte zu veröffentlichen und diese Daten während der gesamten Nutzungsdauer wahr und vollständig zu halten;
  2. keine rechtswidrigen oder die Rechte Dritter verletzende Inhalte zu veröffentlichen;
  3. sicherzustellen, dass die öffentliche Wiedergabe der von ihm übermittelten Inhalte (insbes. Fotos und Logos) nach geltendem Recht erlaubt ist
  4. nur ernsthaft gemeinte Inhalte zu veröffentlichen
  5. unzumutbare Belästigungen anderer Nutzer, insbesondere durch Spam sowie die Vornahme oder Förderung wettbewerbswidriger Handlungen, einschließlich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensysteme) zu unterlassen;
  6. erlangte Informationen in Form von Anfragen oder aus veröffentlichten Inhalten ausschließlich für die Abwicklung eigener Geschäfte zu benutzen; insbesondere ist eine weitere Verwertung, unabhängig vom Zweck, nicht erlaubt; jeder Verstoß hiergegen berechtigt C2M zu Schadensersatz;
  7. Nutzer verpflichten sich, ausschließlich Produkte einzustellen oder zu handeln, die den rechtlichen Regelungen des jeweiligen Landes entsprechen.

5. Rechte und Pflichten von Chem2Market

  1. C2M übernimmt für von Nutzern eingestellte Inhalte keine Haftung. C2M ist ohne Angabe von Gründen berechtigt, die Veröffentlichung von Inhalten abzulehnen.
  1. C2M prüft nicht, ob die von dem Nutzer eingestellten Inhalte Rechte Dritter verletzen. Der Nutzer ist für die Zulässigkeit der von ihm eingestellten Inhalte selbst verantwortlich, sowie dafür, dass diese keine Rechte Dritter verletzen, insbesondere in urheberrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher und strafrechtlicher Hinsicht.
  2. Der Nutzer stellt C2M hiermit von allen Ansprüchen frei, die Dritte wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer eingestellten Inhalte gegen C2M geltend machen.
  3. C2M ist berechtigt, die Identität der Nutzer sowie deren Angebotsinhalte zu überprüfen.
  4. C2M ist berechtigt, die auf der Plattform eingestellten Inhalte vorläufig oder dauerhaft zu sperren, vom Netz zu nehmen, oder sie so zu verändern, dass sie Rechte Dritter nicht mehr verletzen oder die geforderte Unterlassungserklärungen abzugeben, wenn C2M wegen eines Inhaltes, den ein Nutzer auf der Plattform eingestellt hat, von Dritten auf Unterlassung in Anspruch genommen wird.
  5. C2M ist berechtigt, Nutzer ohne Angabe von Gründen vom Handel auf der Plattform auszuschließen oder sie teilweise in Funktionen zu beschränken sowie Inhalte der Nutzer zu ändern.
  6. Das Einstellen eines Produktes auf dem Marktplatz stellt kein bindendes Angebot zu einem Kaufvertrag dar.

6. Preise und Mitgliedschaften

  1. Die auf den Produktseiten genannten Preise verstehen sich grundsätzlich in EURO, soweit nicht anders angegeben, zuzüglich Fracht ab Werk oder Lager, zuzüglich vom Kunden zu tragender Mehrwertsteuer in der jeweils gesetzlich vorgeschriebenen Höhe.
  2. Das C2M Angebot umfasst Services mit spezifizierter Laufzeit und Leistung zum Festpreis. Diese Services sind nicht an eine Mitgliedschaft gebunden und bedürfen keiner Kündigung.

7. Lieferung

  1. Die Lieferung erfolgt nach Absprache zwischen Einkäufer und Verkäufer
  2. Angaben zu Lieferzeiten vereinbaren die Einkäufer und Verkäufer direkt untereinander.

8. Zahlung

  1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Lastschrift / Bankeinzug, Rechnung oder per Pay Pal.
  2. Ein Zurückbehaltungsrecht darf nur ausgeübt werden, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

9. Eigentumsvorbehalt

  1. Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware das Eigentum des Verkäufers
  2. Bei allen Produkten ist grundsätzlich der Zwischenverkauf vorbehalten

10. Datenschutz

Es gilt die Datenschutzerklärung der C2M GmbH in ihrer jeweils gültigen Fassung.

11. Kündigung

Alle Abonnements müssen 4 Wochen vor Ablauf der Laufzeit gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. C2M behält sich ferner das Recht vor, das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung der Kündigungsfristen aus wichtigem Grund zu kündigen. Als wichtiger Grund gilt insb. Insolvenz, Antrag auf deren Eröffnung, Täuschung über erhebliche Tatsachen oder Verstoß gegen wesentliche Vertragspflichten. Liegt keine schriftliche Kündigung vor, so verlängert sich der Vertrag automatisch um die zuvor bestehende Vertragslaufzeit.

 

12.  Gewährleistung und Haftung

  1. C2M übernimmt keine Gewährleistung für die vom Nutzer wiedergegebenen Informationen oder von ihm getätigten Aussagen. Sie haftet nicht für die Pflichtverletzung eines Nutzers gegenüber einem anderen Nutzer aufgrund zwischen diesen geschlossenen Verträgen.
  2. Sollte C2M nach den gesetzlichen Vorschriften haften, gilt Folgendes:
    - Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Chem2Market, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
    - Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet C2M nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Nutzers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
    - Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Chem2Market, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
    - Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

13. Schlussbestimmungen

  1. Änderungen und Ergänzungen von Verträgen einschließlich der Änderung dieser Klausel bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.
  2. Allgemeine Vertragsbedingungen des Nutzers sind nicht Vertragsbestandteil. Bestellt der Nutzer unter Bezugnahme auf seine jeweiligen allgemeinen Vertragsbedingungen, werden diese allgemeinen Vertragsbedingungen nur Bestandteil des Vertrages, wenn C2M dies zuvor schriftlich bestätigt.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen von Verträgen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, eine dadurch entstehende Lücke durch eine wirksame Regelung auszufüllen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung und des Vertrages möglichst nahe kommt.
  4. Erfüllungsort ist der Sitz von C2M. Alleiniger Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Hamburg, soweit der Nutzer Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Über das Vertragsverhältnis entscheidet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des internationalen Privatrechts.